Neuigkeiten

Renault demonstriert autonome Hindernisvermeidungstechnologie

Groupe Renault hat ein autonomes Steuersystem entwickelt, das die Vermeidung von Straßenhindernissen auf dem gleichen Niveau wie professionelle Testfahrer demonstrieren kann.

Die Entwicklung ist entscheidend für den zukünftigen Erfolg von autonomen Fahrzeugen.

“Bei Groupe Renault konzentrieren wir uns darauf, Innovationsführer bei Produkten, Technologie und Design zu sein”, sagte Simon Hougard, Direktor des Renault Open Innovation Lab. “Unsere Innovationsbemühungen zielen darauf ab, fortschrittliche autonome Fahrtechnologien zu entwickeln, denen die Verbraucher vertrauen können und die eine sicherere und bequemere Fahrt ermöglichen.”

Das Renault Open Innovation Lab ist Teil des Netzwerks innerhalb der Alliance und konzentriert sich auf die Verbesserung der Sicherheit und die Weiterentwicklung der autonomen Fahrtechnik.

Der technische Fortschritt wurde von professionellen Testfahrern inspiriert und getestet.

Es ergänzt die bestehenden Errungenschaften von Renault in Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) und Fahrzeugsicherheit und wird das Ziel von Groupe Renault unterstützen, eine der ersten Marken zu werden, die weithin verfügbare “Mind Off” -Technologie für gängige Fahrzeuge anbietet und Flotten von Robofahrzeugen einsetzt.

Mit dieser neuen Innovation nutzt die Groupe Renault die Stärke der Alliance und unterstützt die Markteinführung von mehr als 15 Renault-Modellen mit unterschiedlichen autonomen Fahrfähigkeiten bis 2022.

Source: Fleet News

Erhalten Sie RMS Automotive Updates in Ihre Inbox